Heilmittelinstitut

Schwarzkümmelöl Kapseln

Schwarzkümmel Kapseln - der einfache Weg zu einer verbesserten Gesundheit

Die positive Wirkweise auf die menschliche Gesundheit des Schwarzkümmels war schon den alten Ägyptern vertraut. In der Grabkammer des berühmten Pharaos Tutanchamun fand man bereits ein Fläschchen des hochwirksamen Schwarzkümmelöls als Grabbeigabe. Schwarzkümmel, dessen botanischer Name "Nigella sativa" lautet, ist eine der ältesten bekannten Heil⇒ und Gewürzpflanzen. Nordafrikanische und vorderasiatische Kulturen vertrauen seit langer Zeit auf die gesundheitsfördernde Wirkung des Schwarzkümmels. Die dunklen Samen, die in den asiatischen Regionen den Beinamen "Schwarzer Zwiebelsamen" tragen und das kostbare daraus gewonnene Öl wurde bei vielen gesundheitlichen Beschwerden erfolgreich eingesetzt. In der Zwischenzeit konnte sich das "Wundermittel" auch in unseren Breitengraten erfolgreich am Markt etablieren. Die Beliebtheit der vielfältigen Heilpflanze erfreut sich eines enormen Wachstums, was nicht verwunderlich ist, wenn man bedenkt welch weitreichenden Wirkungen Schwarzkümmel entfaltet. Schwarzkümmel kommt als Öl oder Samen zur Anwendung. In unserer modernen Gesellschaft wird die Einnahme durch die unkomplizierte Alternative Schwarzkümmel in Form von Kapseln zu sich zu nehmen angenehm erleichtert.

Schwarzkümmel - Heilkraft aus der Natur

Schwarzkümmel ist eine sehr zarte Pflanze, die mit ihrem filigranen Äußeren darüber hinwegtäuscht, welch ungeahnte Kräfte in ihr stecken. Der einjährige Schwarzkümmel hat krautartige Blätter und eine leichte Behaarung. Er kann bis zu 50 cm hoch werden. Das Geheimnis seiner mannigfaltigen Wirkung schlummert in den Blüten. Eingebettet in weißliche bis hellblaue Hüllblätter reift der kostbare Samen heran. In einer Kapselhülle, die an den hier besser bekannten Mohn erinnert, entwickeln sich Samenkörner mit ungeheurem Potenzial. Sie enthalten unzählige effektive Wirkstoffe, wie zum Beispiel ungesättigte Fettsäuren, Fettbegleitstoffe, ätherische Öle, Enzyme und Spurenelemente. In Hunderten von Studien versuchten honorierte Wissenschaftler seither das Geheimnis um die hohe Wirksamkeit des Schwarzkümmels zu entschlüsseln. Schwarzkümmel ist, wie bereits erwähnt, seit vielen Jahrhunderten, ja sogar Jahrtausenden, als Heilmittel bekannt. Selbst der berühmte Prophet Mohammed erwähnte ihn vor ca. 1500 Jahren lobend in einer seiner Schriften. Mit den Worten "Schwarzkümmel heilt jede Krankheit, außer dem Tod", sorgte er bereits damals für große Popularität der wirksamen Pflanze in der islamischen Welt. Und nicht nur Mohammed widmete der heilenden Wirkung der Pflanze seine Aufmerksamkeit. Der ebenfalls aus dem Islam stammende Arzt Ibn Sina verfasste im zehnten Jahrhundert das medizinische Standardwerk "Das Buch der Genesung der Seele". Auch er wusste von den immensen Heilkräften des Schwarzkümmels zu berichten.

Die elfenartige Pflanze wächst vornehmlich in orientalischen Gefilden. Der "Echte Schwarzkümmel" stammt ursprünglich aus dem Irak, Westasien und der Türkei, ist aber auch in Nordafrika, Indien und dem südlichen Europa zu finden. Vom südlichen Europa ausgehend, hat sich die als "Garten Schwarzkümmel" bekannte Art, die mit dem "Echten Schwarzkümmel" verwandt ist, bis in unsere Regionen verbreitet. Die "Nigella Damscena" oder auch "Jungfrau im Grünen". Ist heute in so manchem Garten zu Hause. Wie der "Echte Schwarzkümmel" auch, gehört sie zu den Hahnenfußgewächsen. Mit dem in Europa weit mehr bekannten Kümmel oder Kreuzkümmel sind beide Arten nicht verwandt.

Banner

Ein natürliches Mittel mit großer Heilwirkung - Schwarzkümmel Kapseln

Wer seiner Gesundheit etwas Gutes tun möchte, kann seine tägliche Ernährung mit Schwarzkümmel Kapseln aufwerten. Als hochwertige Nahrungsergänzung helfen Schwarzkümmel Kapseln die Gesundheit zu erhalten und Krankheiten vorzubeugen. Mit den praktischen Kapseln wird die Einnahme des gesunden Schwarzkümmels sehr einfach. Insbesondere, wenn man Schwarzkümmel über einen längeren Zeitraum regelmäßig einnehmen möchte, empfiehlt es sich auf Schwarzkümmel Kapseln zurückzugreifen.

In der orientalischen Küche wird der Samen des Schwarzkümmels vielfältig eingesetzt. Er wird zum Beispiel zum Backen von Brot verwendet. Hierzu streut man einfach einige der Samen auf das Backwerk, so wie man es bei uns von Sesam, Mohn oder herkömmlichem Kümmel kennt. Der intensive Geschmack der häufig als Gewürz verwendeten Heilpflanze ist sehr würzig und leicht scharf. Diese von Europäern oft als etwas eigenwillig empfundene Geschmacksnote kann durchaus etwas gewohnheitsbedürftig sein. Ganz ähnlich verhält es sich mit dem aus den dunkelbraunen bis schwarzen Samen gewonnenen Öl. Schwarzkümmelöl wird kaltgepresst und in meist dunkle Flaschen abgefüllt. Es eignet sich sehr gut zur Zubereitung von Salaten und vielen weiteren Speisen. Wer jedoch dem intensiven Geschmack nichts abgewinnen kann, muss sich nicht quälen. Wer Schwarzkümmel als therapeutisches Mittel verwenden möchte, ist mit Schwarzkümmel Kapseln gut bedient. Sehr häufig kommt es zu Beginn der Einnahme reinen Schwarzkümmelöls zu einem leichten Aufstoßen. Diese Beschwerden legen sich zwar innerhalb kurzer Zeit, können aber Dank der Darreichungsform in Kapseln völlig vermieden werden. Um Irritationen aller Art zu umgehen, kann man bequem auf die Einnahme der geschmacksneutralen Schwarzkümmel Kapseln zurückgreifen. Die Einnahme als Kapsel bietet darüber hinaus den Vorteil, dass man sie immer und überall hin mitnehmen kann. So ist ein Maximum an Flexibilität gewährleistet und eine regelmäßige Anwendung kein Problem. Die Einnahme der Schwarzkümmel Kapseln kann optimal in den Tagesablauf eingebaut werden. Ein weiterer Pluspunkt der Kapseln ist die gleichbleibende Dosierung der Wirkstoffe. Bei, aus Schwarzkümmel gewonnenen Samen oder Öl, handelt es sich um ein reines Naturprodukt, deren Anteile von Fettsäuren und anderen Inhaltsstoffen Schwankungen unterliegen. Nicht jede Dosis enthält exakt die gleichen Wirkstoffe. Anders bei den Kapseln. Hier sind die Ingredienzen in weitestgehend homogener Ausgewogenheit zu finden und eine perfekte Einnahme der täglich notwendigen Dosierungen gewährleistet.

Schwarzkümmel Kapseln und ihre Wirkung

Wie mehr als 500 wissenschaftliche Studien in den letzten 50 Jahren ergaben, ist Schwarzkümmel eine Heilpflanze, deren Einnahme sich positiv auf unsere Gesundheit auswirkt. Auch wenn derzeit noch keine Forschungsergebnisse vorliegen, die für eine ärztliche Anerkennung von Schwarzkümmel ausreichen, ist seine heilsame Wirkung doch als erwiesen anzusehen. Als Nahrungsergänzung und zur Vorbeugung und Behandlung vieler Krankheiten hat sich das mit wertvollen Fettsäuren versehene Heilmittel als ÖL, Samen oder in Kapseln verabreicht bewährt. Schwarzkümmelöl oder Kapseln sind eine sanfte Alternative zu chemischen Präparaten. Je nach Erkrankung kann es wertvolle Beiträge zur Genesung leisten. Ob als Ergänzung zur Ernährung oder zielgerichtet als fördernde Maßnahme zur Erhaltung oder Wiederherstellung der Gesundheit - Schwarzkümmel wirkt entzündungshemmend und schmerzstillend. Es löst Hustenreiz und erweitert die Bronchien, was insbesondere bei Asthma große Linderung, ja sogar Heilung verschaffen kann. Über die Einnahme sollte man sich mit einem naturheilkundlich orientierten Arzt oder Apotheker beraten. Ob man sich für Öl, Samen oder Kapseln entscheidet, liegt im persönlichen Ermessen. Die Produkte sollten jedoch stets frei von Konservierungsstoffen und Farbstoffen sein.

Schwarzkümmel enthält unter anderem Beta-Carotin, Biotin, B-Vitamine, Vitamin C, Vitamin E, Magnesium, Folsäure und Zink. Die hohe heilende Wirkung von Schwarzkümmel schreibt man dem Inhaltsstoff Thymochinon zu. Schwarzkümmel enthält ca. 30 bis 48 Prozent Thymochinon. Darüber hinaus findet man Phytosterole, Triglykoside, p-Cymen, Alkaloide und viele andere hochwirksame Stoffe, die unter anderem bei Asthma, Diabetes, Entzündungen, Keuchhusten, Kopfschmerzen, Durchfall, Bronchitis und Bluthochdruck helfen.

Die Einnahme von Schwarzkümmel hilft bei:

⇒ Asthma
⇒ Atemwegsbeschwerden
⇒ Keuchhusten
⇒ Lungenerkrankungen
⇒ Akne
⇒ Leberleiden
⇒ Darmleiden
⇒ Diarrhöe
⇒ Durchfall
⇒ Blähungen
⇒ Koliken und Krämpfe
⇒ Immunschwächen
⇒ Allergien
⇒ Neurodermitis
⇒ Schuppenflechte
⇒ Ekzemen
⇒ Heuschnupfen
⇒ Hautjucken
⇒ Hautpilz
⇒ Pilzinfektionen
⇒ Vaginalpilzen
⇒ Menstruationsbeschwerden
⇒ Haarausfall
⇒ Mykosen
⇒ Magenerkrankungen
⇒ Magenschmerzen
⇒ Verdauungsproblemen
⇒ Gallenbeschwerden
⇒ Gallensteinen
⇒ Gelbsucht
⇒ Tumoren
⇒ Wurmbefall
⇒ Zecken und anderen Parasiten
⇒ es stärkt die Abwehrkräfte
⇒ es verbessert die Spermienqualität

Schwarzkümmel verfügt über sehr gute antibakterielle und antimykotische Eigenschaften, die sich die traditionelle indische Medizin seit jeher zu Nutze macht. Auch in der Ayurvedischen Heilkunde haben sich Schwarzkümmelöl und Kapseln bereits einen guten Namen gemacht. Die Heilwirkung erstreckt sich von anregend bis verdauungsfördernd. In Indien wurde Schwarzkümmel häufig zur Verbesserung der Gesundheit von Schwangeren, jungen Müttern und Kindern eingesetzt. Es soll die Muttermilchsekretion fördern und Geburts- und Menstruationsschmerzen lindern. Darüber hinaus wird eine Nahrungsergänzung mit Schwarzkümmel auch bei Krebserkrankungen empfohlen. Bio Schwarzkümmel Kapseln könnten schon bald eine größere Rolle bei der Therapie von Krebserkrankungen spielen. Bei einer regelmäßigen Einnahme von Schwarzkümmel Kapseln hat sich gezeigt, dass das Wachstum von Krebszellen im Darm verlangsamt wird. Auch bei der Neubildung weiterer bösartiger Zellen konnte sich eine deutliche Reduzierung feststellen lassen. Studienansätze des Cancer-Immuno-Biology Laboratory, in Hilton Head Island, USA belegen, dass eine zusätzliche Bereicherung der Ernährung mit Bio Schwarzkümmel Kapseln eine entkrampfende und immunfördernde Wirkung haben. Schwarzkümmel Kapseln stimulieren nach den Erkenntnissen der amerikanischen Wissenschaftler die Aktivität der neutrophilen Granulozyten. Neutrophile Granulozyten sind weiße Blutkörperchen, die dafür verantwortlich sind, dass Krebszellen eliminiert werden, bevor sich Tumore bilden können. Einem Bericht zufolge tragen Schwarzkümmelöl oder Bio Schwarzkümmel Kapseln zu einer Anti-Tumorwirkung bei. Schwarzkümmelöl und Bio Schwarzkümmel Kapseln könnten demnach dazu geeignet sein, krankmachende Immunreaktionen zu verhindern. Das Fazit der Experten mündet in der Vermutung, dass eine Ernährung mit Schwarzkümmelöl und Bio Schwarzkümmel Kapseln angereichert, Beschwerden und Krankheiten, wie Allergien, Akne und Krebs lindern oder sogar zu deren Heilung beitragen können.

In Deutschland wird vorwiegend der Einfluss von Bio Schwarzkümmel Kapseln und Schwarzkümmelöl auf Allergien erforscht. Bei Heuschnupfen weisen die bisherigen Ergebnisse auf eine deutliche Verbesserung des Gesundheitszustands und eine Linderung der Symptome durch eine regelmäßige Einnahme der Präparate hin.

Banner

Nahrungsergänzung mit Schwarzkümmel Kapseln für eine bessere Gesundheit

Mittel zur Nahrungsergänzung gibt es viele. Doch ob sie wirklich unserer Gesundheit dienen mag in dem ein oder anderen Fall recht fraglich erscheinen. Wer seine Ernährung mit Bio Produkten aufwertet, dürfte zumindest nichts falsch machen. Es gibt jedoch unterschiedliche Präparate, die sich in ihrer Wirkung deutlich unterscheiden. Bio Kapseln des hochwertigen Schwarzkümmels zeichnen sich durch ihre gute Verträglichkeit aus, Es sind keinerlei Nebenwirkungen bekannt, sodass sogar Kinder zu dieser Nahrungsergänzung greifen können. Schwarzkümmelöl gilt, trotz umfangreicher Studienansätze, offiziell noch nicht als Naturheilmittel. Daher gibt es auch keine Medikamente, die diesen Wirkstoff enthalten. Schwarzkümmelöl wird demzufolge in Reformhäusern und Apotheken als Nahrungsergänzung angeboten. Auch im Internet findet man viele Angebote für die hochwirksame Substanz als Zusatz zur Ernährung. Dank seiner hohen Anteile an ungesättigten Fettsäuren trägt Schwarzkümmelöl zu einer der Gesundheit förderlichen Ernährung in vollem Umfang bei. Ungesättigte Fettsäuren wie z.B. die Linolsäure bringen unser Immunsystem in Gang, befreien in Wirkung mit anderen Stoffen die Atemwege und tragen allgemein zu unserer Gesundheit und unserem Wohlbefinden bei. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) rät ausdrücklich zum Verzehr ungesättigter Fettsäuren. Es gilt als nachgewiesen, dass ungesättigte Fettsäuren sich positiv auf unsere Gesundheit auswirken. Neben einer Verbessrung des Immunsystems sind sie für viele weitere Vorgänge im Körper verantwortlich und können diese wohltuend unterstützen. Bei der Einnahme von natürlichen Mitteln zur Nahrungsergänzung ist zu beachten, dass deren heilende Wirkung nicht sofort zu erkennen ist. Wer seine Ernährung mit Schwarzkümmelöl Kapseln anreichert, sollte einige Tage Geduld aufbringen. Natürliche Stoffe zur Nahrungsergänzung entfalten Ihre Wirkung erst nach einer regelmäßigen und möglichst längerfristigen Einnahme.

Eine Ernährung mit Schwarzkümmelprodukten - ein Allheilmittel?

Ob als Samen, Öl oder in Form von Kapseln - Schwarzkümmelprodukte erobern zunehmend den Markt. Alternative Medizin ist ohne Schwarzkümmelöl oder Schwarzkümmel Kapseln kaum mehr vorstellbar. Und auch bei der Nahrungsergänzung spielt das potenzielle Wundermittel eine große Rolle. Wer auf eine der Gesundheit dienliche Ernährung achtet, kommt kaum noch um das Bio Produkt herum. Dem, zahlreiche ungesättigte Fettsäuren enthaltenden Bio Präparat, wird eine große, die Gesundheit fördernde Wirkung zugeschrieben. Auch "Stiftung Warentest" wurde bereits auf Bio Schwarzkümmelöl und Kapseln und deren Wirkung aufmerksam. Zu denen der Heilpflanze zugeschriebenen Attributen gehört unter anderem eine schmerzlindernde, entzündungshemmende, blutdrucksenkende, entkrampfende und antibakterielle Wirkung. Und auch für die Schönheit sollen Schwarzkümmelöl und Bio Schwarzkümmel Kapseln wertvolle Dienste leisten. Die Pflege von Haut und Haar wird durch die Anwendung von Schwarzkümmelöl positiv unterstützt, Haas- und Hautstruktur deutlich verbessert. "Stiftung Warentest" bestätigt dem Bio Präparat eine antibakterielle und antifungale Wirkung. Das im Öl enthaltene Tymochinon besitzt hervorragende keimtötende Eigenschaften, die besonders bei bakteriellen Infektionen und Pilzerkrankungen für Linderung sorgt. Mit seinen wichtigen ungesättigten Fettsäuren können das Öl und die Bio Kapseln zur Senkung der Blutfettwerte beitragen. Die wichtigsten enthaltenen Fettsäuren sind Linol⇒ und Gammalinsäure. Damit diese ungesättigten Fettsäuren ihre volle Wirkung entfalten können ist eine schonende Verarbeitung der Heilpflanze erforderlich. Ebenfalls nachgewiesen ist bei einer kontinuierlichen Ernährung mit Öl oder Kapseln eine Verbesserung der Symptome bei Asthma und anderen Atemwegserkrankungen. Werner Pfannhauser, ehemaliger Professor für Lebensmittelchemie an der technischen Universität in Graz, attestierte dem Bio Mittel zur Nahrungsergänzung in einem Dossier eine positive Wirkung bei Hauterkrankungen wie zum Beispiel Neurodermitis. Durch eine Nahrungsergänzung mit Schwarzkümmelöl oder Kapseln konnte eine deutliche Linderung der Beschwerden beobachtet werden. Dank einer Ernährung mit Bio Schwarzkümmelprodukten konnte zudem eine Steigerung des Wohlbefindens bei Patienten festgestellt werden, die unter einer Allergie litten. Einer der Vorreiter bei der Erforschung der positiven Einflüsse des Gewürzöls auf unsere Gesundheit, der Immunologe Dr. Peter Schleicher, stellte fest, dass durch die in dem Mittel zur Nahrungsergänzung enthaltenen wertvollen ungesättigten Fettsäuren die Synthese wichtiger immunregulatorischer Substanzen ermöglicht wird. Die Fettsäuren tragen dazu bei, dass allergische Reaktionen neutralisiert werden können. Leider fehlt es immer noch an breit angelegten Studien, die Schwarzkümmelöl und Schwarzkümmel Kapseln dazu verhelfen, nicht mehr länger nur als Nahrungsergänzung gehandelt werden zu dürfen.

Was man beim Kauf von Schwarzkümmelkapseln beachten sollte

Das hochwertige Öl des Schwarzkümmels wird aus dem getrockneten Samen der Pflanze gewonnen. Die besten Öle werden durch Kaltpressung hergestellt. Einige Hersteller wählen alternativ eine Dampfdestillation oder arbeiten mit organischen Lösungsmitteln, um die Wirkstoffe zu extrahieren. Man sollte daher unbedingt darauf achten, dass das Öl aus einer Kaltpressung stammt. Nur durch diese schonende Gewinnung wird die Freisetzung von Terpenderivaten eingeschränkt. Terpenderivate haben eine leicht toxische Wirkung. Ihnen ist es zuzuschreiben, wenn es bei der Einnahme des Gewürzöls zu leichten Magenbeschwerden oder dem häufig zu beobachtenden Aufstoßen kommt.

Hochwertige Schwarzkümmel Kapseln werden aus kaltgepresstem Öl hergestellt. Hierzu wird das Öl sorgfältig gereinigt und in einem ebenso schonenden wie aufwändigen Verfahren mit Gelatine ummantelt. Mit großer Sorgfalt wird darauf geachtet, das bei diesem Prozess keine für die Ernährung wichtigen Substanzen, wie zum Beispiel die ungesättigten Fettsäuren verloren gehen. Wer Wert auf Qualität legt, sollte auf Bio Schwarzkümmel Kapseln zugreifen. Auch wenn der Preis eventuell etwas höher ausfällt - für eine wirklich gesunde Ernährung ist es mehr als empfehlenswert. Mit einer optimalen Nahrungsergänzung kann man einen guten Beitrag zur Erhaltung und Wiederherstellung seiner Gesundheit leisten. Wer Schwarzkümmel Kapseln beim Bio Anbieter kauft, kann sich darauf verlassen, dass die Pflanzen in Bio Betrieben angebaut werden. Die für die gesunde Ernährung so wichtigen Rohstoffe und die kostbaren ungesättigten Fettsäuren werden schonend behandelt. Das gewonnene Öl ist nicht durch Gifte oder Chemikalien belastet. Das hilft der Umwelt und der eigenen Gesundheit! Bei besonders vorbildlichen Betrieben werden chemische Analysen und bioenergetische Tests durchgeführt, die eine Verunreinigung durch unerwünschte Substanzen vermeiden helfen. Farb- und Aromastoffe sollten ebenso wie Konservierungsmittel nicht in den Kapseln zu finden sein. Solche Bestandteile haben in einer Nahrungsergänzung, die ja der Gesundheit dienen soll, nichts zu suchen. Patienten, die eine Laktose- oder Gluten- Unverträglichkeit haben, sollten auf entsprechende Zusätze in der Artikelbeschreibung und dem Beipackzettel achten. Mittlerweile werden durchaus entsprechende Schwarzkümmel Kapseln angeboten.

Nebenwirkungen sind bei der Einnahme von Schwarzkümmel Kapseln nicht zu befürchten. Bei dem stark konzentrierten Schwarzkümmelöl kann es unter bestimmten Voraussetzungen zu einer leichten Reizung der Magenschleimhäute kommen. Die Ursache ist meist eine Einnahme auf nüchternen Magen. Dies ist nicht empfehlenswert. Auch eine Überdosierung kann eine leichte Magenverstimmung nach sich ziehen. Daher sollte man sich unbedingt an die Vorgaben der Packungsbeilage halten und gegebenenfalls einen Arzt oder Apotheker zu Rate ziehen. Wem der Geschmack des Öls zu streng ist, kann es mit etwas Honig versüßen.

Wer ganz auf Nummer sichergehen möchte, sollte zu Schwarzkümmel Kapseln greifen. Sie enthalten die gleichen Wirkstoffe, insbesondere die so wertvollen ungesättigten Fettsäuren. Ungesättigte Fettsäuren leisten einen wichtigen Beitrag für unsere gesunde Ernährung. Daher ist eine Nahrungsergänzung mit Schwarzkümmelöl oder Kapseln mehr als nur eine Empfehlung.

Banner

Die Einnahme von Schwarzkümmel Kapseln

In der Regel sollte man die Kapseln zu Beginn einer Mahlzeit mit reichlich Wasser einnehmen. Wer sich doch für die Einnahme von Schwarzkümmelöl entschieden hat, sollte ca. 20 bis 25 Tropfen täglich einnehmen. bei den Kapseln liegt die empfehlenswerte Menge bei ein oder zwei Kapseln. Eine Kapsel enthält je nach Hersteller ca. 450 bis 500 mg Schwarzkümmelöl. Repräsentative Studien belegen, dass eine Dosierung von 40 bis 80 Milligramm des wertvollen Öls pro Tag und Kilogramm Körpergewicht die besten Ergebnisse liefert, wenn es um die Linderung von Beschwerden geht. Diese Dosis erwies sich als äußerst wirksam bei allergischen Hauterkrankungen, Heuschnupfen, Asthma und Tierallergien. Für die Anwendung von Schwarzkümmelölkapseln gilt als grobe Faustregel:

Für eine innerliche Anwendung nimmt man idealerweise zwei Kapseln täglich zu Beginn der Mahlzeiten ein. Wer das Öl inhalieren möchte, gibt den Inhalt von vier Schwarzkümmel Kapseln in eine Schüssel mit heißem Wasser. Man legt sich ein Handtuch über den Kopf und breitet es über die Schüssel aus. Mit gleichmäßigen Atemzügen atmet man die aufsteigenden Dämpfe ein, die die Atemwege befreien und dadurch schon bald Linderung bringen.

Man kann die Kapseln als reine Nahrungsergänzung einnehmen, oder als präventive Maßnahme für Allergiker. Allergikern, die zum Beispiel unter Heuschnupfen leiden, wird empfohlen mit der Einnahme vor der Pollenflugzeit zu beginnen und diese über einen Zeitraum von drei bis sechs Monaten fortzusetzen. Wer akut unter Heuschnupfen leidet, der sollte eine kurze hohe Dosierung ins Auge fassen. Hier konnten bereits gute Ergebnisse bei der Linderung der Beschwerden beobachtet werden. Schwarzkümmelöl oder Kapseln können ohne Bedenken über einen längeren Zeitraum hinweg eingesetzt werden. Es sind außer den beschriebenen völlig ungefährlichen leichten Magenverstimmungen oder dem Aufstoßen keinerlei Nebenwirkungen bekannt. Insbesondere bei Bio Produkten sind keinerlei unangenehme Begleiterscheinungen zu befürchten. Dafür können Schwarzkümmelöl und Schwarzkümmel Kapseln umso mehr mit einer positiven Wirkung auf die Gesundheit punkten. Wer ganz sichergehen möchte, sollte einen Arzt oder Apotheker zu Rate ziehen. Auch bei der Einnahme von pflanzlichen Heilmitteln können sie wertvolle Ratschläge erteilen.

Als abschließender Rat bleibt zu sagen, dass Schwarzkümmel über eine Vielzahl von hochwirksamen Inhaltsstoffen verfügt. Die wertvollen Fettsäuren sind nur ein Teil der vielen Substanzen, die helfen unsere Gesundheit ins Gleichgewicht zu bringen. Die Erfahrungen aus mehr als 2000 Jahren und neueste Studien zeigen, dass Schwarzkümmel eine der wirksamsten Heilpflanzen überhaupt ist. Die vielen alten medizinischen Überlieferungen belegen, dass eine zusätzliche Ernährung mit Schwarzkümmel eine äußerst positive Wirkung auf unsere Gesundheit hat. Bestätigt wird dies zusätzlich durch zahlreiche Berichte zufriedener Anwender und eine große Zahl neuerer Studienansätze.

Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen: Die hier dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung. Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel dar. Der Text erhebt weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und er darf nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt Ihres Vertrauens! Wir und unsere Autoren übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben.